Aktuelles

  • READ MORE
    Zitrus - Pflanzen, Erde, Dünger, Marmeladen
    Zitruspflanzen sind eine der ältesten Obstsorten der Welt und wurden bereits vor über 4000 Jahren in China angebaut. Ursprünglich wegen ihres Dufts geschätzt, gewannen die ätherischen Öle für die Parfumproduktion an Bedeutung. Im Barock avancierten die schön anzusehenden Zierformen zu beliebten Sammlerobjekten für Orangerien und Ziergärten. Die ersten süßen, essbaren Früchte datieren in das 17. Jhd. Im 18. Jhd. erregte James Cook aufsehen, als er Zitrusfrüchte auf den Speiseplan der "Endeavour" setzte, um dem gefürchteten Skorbut bei seiner Mannschaft vorzubeugen. Auch allerhand Magie wird einzelnen Sorten wie etwa dem ätherischen Grapefruitöl zugeschrieben. Es soll Glück und Geld zaubern. An dieser Stelle wollen wir nun ein Rezept mit Ihnen teilen - oder Sie erwerben eine von vielen köstlichen Zitrusmarmeladen direkt in unserm Atelier. Grapefruitmarmelade mit Vanille und Ingwer Zutaten für 5 Gläser à 200 ml 10 Grapefruits 2 Vanilleschoten 2 cm frischer Ingwer brauner Rohrzucker Anleitung Grapefruit schälen und Fruchtfleisch herauslösen. Das Fruchtfleisch wiegen und dieselbe Menge braunen Zucke hinzufügen. Die Mischung ca. 1 Std. in einem Topf mit dickem Boden bei niedrigen Temperaturen kochen. Das Mark der Vanille auskratzen und den Ingwer schälen und fein hacken. Beides zur Grapefruit-Zucker-Mischung geben und Abschmecken. Wenn die Marmelade noch flüssig ist, ca. 20 min. weiterkochen lassen. Anschließend in Gläser füllen, verschließen und bis zum vollständigen Erkalten auf den Kopf stellen. Donati im Mai 2017  
  • Terracotta bei Donati
    READ MORE
    Hochwertiger Terracotta
    In Verbindung aus handwerklicher Tradition und modernen Trends entstehen diese Töpfe in wunderschöner Qualität der Manufaktur Poggi Ugo. Durch den Brennvorgang wird eine hohe Widerstandskraft gegen Frost (bis -30°C) geschaffen. Das Grundmaterial - der Ton der Qualität "Galestro" - stammt aus eigener Grube bei Florenz und besticht durch typische, unterschiedliche Farbnuancierung. Uns von Donati hat es die Farbe "Lavagrigio" besonders angetan. Die Offenporigkeit macht Terrakotta zum idealen Material für Pflanzgefäße aller Art. Die Verdunstungskühle schützt die Pflanzen in heißen Sommern vor dem Austrocknen. Durch die bessere Belüftung tritt Schimmelbildung kaum auf. Ab sofort bei Donati, solange der Vorrat reicht. Donati im Mai
  • READ MORE
    Balkonplanzen, Gemüsepflanzen, Kräuter
    Unsere aktuelle Auswahl an Balkon- und Kübelpflanzen lässt das Herz wahrer Gartenfreunde höher schlagen. Finden Sie bei uns Balkonpflanzen wie Pelargonie, Begonie, Fuchsie, Lavendel ... Kräuter wie Thymian, Salbei, Rosmarin ... Obstbäumchen als Spalier oder Stamm wie Pfirsich, Apfel, Birne, Kirsche ... Sträucher wie Viburnum, Flieder, Zaubernuss ... Zitrus, Rosen, Oleander ... Gartenwerkzeug aus Kupferlegierung Pilzzucht (Shiitake, Austernseitlinge) für die Terrasse Terracotta und Pflanzgefäße Donati, im Mai 2017
  • READ MORE
    Exklusives Gartenwerkzeug
    Mit hochwertigem Gartenwerkzeug aus Kupfer geht die Arbeit gleich viel leichter von der Hand. Das erfreut einerseits den Gartenliebhaber selbst und hat ganz nebenbei noch zahlreiche Vorteile für Boden und Pflanzen. Gerne informieren wir Sie rund um Kräutersichel, Setzdorn, Gartenkralle und Damenspaten. Donati im April
  • READ MORE
    Die Amaryllis - Schönheit an trüben Tagen
    Zur Entstehen des Namens Amaryllis gibt es eine traurig-romantische Geschichte aus der griechischen Mythologie. Aus Liebe zu ihrem unerreichbaren Geliebten Alteo durchbohrte sich die Hirtin Amaryllis ihr Herz. An jener Stelle dieses zugleich ersten Kusses erreichten ihre Blutstropfen den Boden. Daraus erwuchs eine rote Blume mit weit geöffnetem Blütenkelch – die 'Amaryllis'. Carl von Linné nahm wohl Bezug auf diese Geschichte als er 1753 den Artennamen unter Beifügung den Zusatzes „belladonna“ prägte. Die Amaryllis stammt ursprünglich aus Süd- und Mittelamerika und nennt sich genaugenommen Ritterstern (Hippeastrum – hippeus für Ritter und astron für Stern). Sie zählt zu den Zwiebelblumen. Die Gattung  umfasst rund 70 Arten und über 600 Zuchtformen und Hybride. Die samtig schimmernden Blütenblätter und der blattlose Stiel machen sie zu einer Besonderheit. In den USA hat sich wohl aus diesen Gründen der Name „naked lady“ etabliert. In ihrer Symbolik steht die Amaryllis für Anmut, Stolz und Schönheit. Als Geschenk symbolisiert sie Anziehungskraft, Interesse und Bewunderung. Bei uns finden Sie die Amaryllis aktuell sowohl als Schnittblume als auch zum Verpflanzen. Donati, im Jänner 2017
  • READ MORE
    Blume des Jahres 2017
    Die Blume des Jahres 2017 ist der Klatschmohn (Papaver rhoeas). Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass im Wind die Blüten aneinander klatschen. Das Wort Mohn soll seinen Ursprung im althochdeutschen "mage" haben, das seinen Ursprung wiederum im griechischen Wort "mekon" für Mohn hat. Mohn wird seit dem Neolithikum angebaut und zählt zu einer der ältesten Kurlturpflanzen. In seiner Symbolik steht er für Fruchtbarkeit, Schlaf, Vergessen und Versuchung. Im antiken Griechenland war der Mond der Unterweltsgöttin Persephone geweiht. Hypnos, der Gott des Schlafes, wurde oft mit einer Mohnblüte in der Hand dargestellt. Die Loki Schmidt Stiftung, die alljährlich die Blume des Jahres kürt, möchte mit ihrer Initiative auf die Gefährdung der Ackewildpflanzen und die Bedeutung von Vielfalt im Landbau aufmerksam machen. Mehr zur Loki Schmidt Stiftung finden Sie hier.    
  • READ MORE
    Öffnungszeiten 2017
                           
  • READ MORE
    Düfte von Lampe Berger
    Neu bei uns eingetroffen - Düfte und Lampen der Saison von "Lampe Berger". Die Erfolgsgeschichte dieser Marke begann in Frankreich im Jahr 1898. Ursprünglich erfand Maurice Berger dieses katalytische Dampfsystem, um in Krankenhäusern die Luft in geschlossenen Räumen zu reinigen und von Keimen zu befreien. In den 1930 Jahren zum Trendprodukt in Privathaushalten avanciert, fanden sich bald namhafte Desinger und Manufakturen ein, um wahre Sammlerstücke zu entwerfen. Darunter Namen wie René Lalique oder Cristal de Baccarat -  um nur einige zu nennen. Ab sofort finden Sie bei uns die Duftneuheiten dieser Saison mit klingenden Namen wie "Baies Sauvages" oder "Rose Intemporelle" und Lampen wie "Pampille", "Comète" oder "Diamant". Für alle, die ohne Aufwand für frischen Duft sorgen wollen, führen wir Duftstäbchen oder Zerstäuber.
  • READ MORE
    "garteln" im Herbst am 23.10.
    Die Tage sind schon spürbar kürzer geworden, das Leben verlagert sich langsam wieder in die eigenen vier Wände. Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür. Bevor es Zuhause aber richtig gemütlich wird, haben Garten- und Terrassenbesitzer noch einiges zu tun. Das Atelier Donati lädt Sie daher zu einem herbstlichen Nachmittag in die Silbergasse am Sonntag, 23. Oktober, 13 bis 18 Uhr Mehr